OMS App.
Alle Bestellungen
immer im Blick.

Zentrale und kanalunabhängige Verwaltung aller Bestellungen.

Warum ist ein OMS so wichtig?

Themen wie Industrie 4.0, Digitale Transformation oder Globalisierung verändern insbesondere den Verkauf, der zunehmend online über verschiedene Kanäle stattfindet, sehr stark. Das vorhandene ERP-System bildet zwar ideal die Auftragsbearbeitung und die Warenwirtschaft ab, aber Verkaufskanäle wie Shops, Mobile, POS oder Marktplätze erfordern andere Prozesse und Echtzeitbearbeitung. Das Abtippen von Bestelldaten ist zeitraubend und fehlerträchtig, die Abwicklung von Online-Kundenbestellungen muss heute allerdings deutlich schneller erfolgen. Dazu benötigen Sie andere Prozesse.
Hier kommt dann ein Order Management System zum Einsatz: Ein OMS hilft Unternehmen, den Auftragsabwicklungsprozess im Omnichannel-Business zu organisieren und zu optimieren. Neben dem reinen Bestellmanagement gibt es Lösungen, die zusätzlich Call-Center-Management, Kundenservice, Lagerverwaltung sowie Marketing- und Buchhaltungsprozesse in einer Ressource zusammenfassen. Für Unternehmen, die im Omnichannel Business Erfolg haben wollen, ist ein effizientes Order Management System von essenzieller Bedeutung.

Wie hilft mir das MIDbridge OMS?

Das OMS sammelt alle Bestellungen in Echtzeit ein, die Inhalte werden automatisch erkannt und auf Plausibilität geprüft. Die Folgeprozesse werden automatisiert, auf Basis Ihrer Konfiguration, angestoßen. Je nach Folgesystem oder Ausgabekanal (bspw. ERP) werden die Bestellungen bei Bedarf angereichert bzw. transformiert und über die MIDbridge vollständig übergeben. Über einen Leitstand sind Ihre kompletten Bestellungen aller Verkaufskanäle übersichtlich und zentral in einem System einzusehen und können von Ihnen verwaltet werden.

Bei bidirektionaler Anbindung relevanter IT-Systeme (bspw. ERP, Logistik) wird der Status der Bestellung automatisch angepasst und Trackingnummern hinterlegt. Diese Änderung können wiederum automatisierte Folgeprozesse auslösen: Aktualisierung der Daten in den Verkaufskanälen, Mail an den Kunden mit dem aktualisierten Versandstati verschicken etc.

In Verbindung mit der MIDbridge Archiv App können ebenfalls all Ihre Bestellungen und relevanten Bestellinformationen automatisch und rechtssicher digital archiviert werden.

Zentralisierung

Automatischer Import von Bestellungen, Kunden- und Lieferinformationen aller angebundenen Verkaufskanäle. Diese Bestellungen können Sie übersichtlich in einer zentralen Verwaltungsoberfläche verwalten. Umfangreiche Selektions- und Filtermöglichkeiten helfen bei der Vorauswahl – um eine Bestellung gezielt zu finden.

Rechte & Rollen

Möchten Sie Teilbereiche der Bestellverwaltung in unterschiedliche Hände legen? Dann können Sie mit Hilfe des mächtigen Rechte & Rollensystems eigenständig definieren, welcher Mitarbeiter welche Daten einsehen und verwalten soll. Benutzer haben nur auf die Kanäle oder Bestellungen Zugriff, für die sie auch die Berechtigung haben. Sie haben die Kontrolle und können die Einstellungen nach Ihren Wünschen konfigurieren.

Automatisierung

Neben der manuellen Bearbeitung von Bestellungen, können Bestellungen, Kunden- und Lieferinformationen auch je nach Bedarf auf Basis von selbstkonfigurierbaren Regelwerken nachbearbeitet oder angereichert werden. Das kann zum Beispiel die automatische Erkennung von Inhalten sein oder auch die automatische Zuordnung zu Debitoren, Mandanten oder Auftragsnummern.

Protokollierung aller Änderungen

Neben den typischen Statusänderungen werden in der MIDbridge alle Änderungen protokolliert. Dadurch ist für Sie nachvollziehbar, wer bzw. welches System, welche Änderung an einer Bestellung ausgelöst hat.

Reports & DATEV Export

Bei Bedarf können Sie unterschiedliche Reports zur Auswertung von Kunden- und Bestellinformationen generieren und die Daten auf Wunsch auch nach DATEV exportieren. Optional steht ebenfalls auch ein DATEV Import zur Verfügung.

Archiv & Logistik

Mit den optionalen Apps Logistik und Archiv können Sie alle relevanten Daten digital und DSGVO konform archivieren oder die Bestellungen anhand von konfigurierbaren Regelwerken auch unterschiedliche Frachtführer anbinden und den Labeldruck in die Wege leiten. So können Sie Versandprozesse teilautomatisieren, wenn z.B. große Artikel mit der Spedition oder der eigenen Logistik transportiert werden und kleinere Artikel per Post verschickt werden.

Anwendungsbeispiel für den OMS Einsatz

Anforderung

Vor 5 Jahren wurde ein eigener Shop eingerichtet, die Schnittstellen zum ERP-System wurden rudimentär eingerichtet, die wenigen Shop-Bestellungen wurden aufwändig ins ERP-System eingetippt.
Das Unternehmen hat entschieden, jetzt seine Produkte auch über andere Verkaufskanäle zu vermarkten, insbesondere über Amazon und eBay. Erfreulicherweise haben die Bestellungen deutlich zugenommen – das manuelle Abtippen ist zeitintensiv und birgt eine gewisse Fehlerquote.
Das Unternehmen wollte seine Kunden nun über alle Kanäle begleiten. Alle Bestellungen über alle Verkaufskanäle sollen in einem zentralen System zusammengeführt werden. Das neue System sollte zudem zukunftssicher (bspw. neue Verkaufskanäle anbinden bzw. einen Wechsel des ERP-Systems ermöglichen) und auch selbst erweiterbar / konfigurierbar sein.
krake-klein

Lösung

Der Workshop, in welchem die Ziele, die IST-Aufnahme der Bestellprozesse, die Benutzer und Berechtigungen sowie das Soll-Konzept abgestimmt wurden, dauerte 1 Tag.
Die Installation sowie die Inbetriebnahme ging schnell. Zum ERP und zum Shop waren vorkonfigurierte Adapter vorhanden und für die Anbindung an die Marktplätze wurde der ChannelLotse verwendet. Nach einer kurzen Schulung per Webinar konnten die Teams unkompliziert und einfach die Bestellungen aller Verkaufskanäle zentral einsehen und abarbeiten.

Fazit des Kunden

Die MIDbridge mit dem Order Management System (OMS) erfüllte alle unsere Anforderungen. Nun sind erstmalig alle Bestellungen über alle Verkaufskanäle übersichtlich verwaltbar und Auswertungen zentral möglich. Dadurch wird sogar erstmals ersichtlich, wie sich je Verkaufskanal die Retourenquoten unterscheidet. Wir sind hellauf begeistert!

Sie haben Fragen zur MIDBridge?

Dann kontaktieren Sie uns doch einfach, wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zu Seite!

Telefonnummer +49 821 794 733 20